Article 6 Keeping Hands Clean In The Kitchen

Händewaschen ist die schnellste und günstigste Möglichkeit für eine hygienische Küche, die Bakterien und Keime entfernt und ihre Familie vor Krankheiten bewahren kann.[i] Studien haben gezeigt, dass die Küche der Raum mit den meisten Keimen im Haus ist[ii], sodass Händewaschen besonders in der Küche während der Zubereitung von Lebensmitteln wichtig ist.

 

Wann sollten Sie also Ihre Hände in der Küche waschen?[iii]

  • Vor und nach dem Zubereiten von Essen
  • Nach dem Umgang mit Rohkost
  • Nach dem Leeren des Mülleimers
  • Nach dem Kochen
  • Nach dem Abwasch oder dem Reinigen von Oberflächen
  • Wenn Sie beim Kochen husten oder niesen müssen, waschen Sie sich die Hände und reinigen Sie alle Oberflächen, die verschmutzt sein könnten

 

Mit Ihren Kindern zu kochen kann sehr viel Spaß machen. Außerdem kann es eine gute Möglichkeit sein, den Kindern Küchenhygiene und das Händewaschen vor und nach dem Anfassen von Essen näher zu bringen. Im Folgenden finden Sie ein paar Tipps von Müttern, wie Sie eine gute Küchenhygiene in Ihren Alltag integrieren können.

 

Sabine, 27, Mutter von Jana & Lisa

Bevor wir in der Küche starten, stelle ich immer sicher, dass die Mädchen gut vorbereitet sind, indem sie eine Schürze tragen, ihre Haare zurückbinden, lange Ärmel hochkrempeln und Ihre Hände mit Seife waschen.

 

Ich weiß, dass es sehr wichtig ist beim Kochen mit Kindern auf eine saubere und hygienische Umgebung zu achten, also haben wir die Kinder schon sehr früh in der Küche mit eingebunden. Wir versuchen sie immer einzubinden, wenn es geht, ob beim Abwiegen, dem Tisch Decken oder dem Abwaschen.

 

Jakob, 34, Vater von Thomas

Ich denke, dass es sehr wichtig ist Tom ein gutes Vorbild zu sein, wenn es um Hygiene in der Küche geht. Ich achte immer darauf, dass ich mit ihm zusammen meine Hände vor und nach dem Kochen gründlich mit Seife wasche. Wiederholungen und Routine sind sehr wichtig, um Händewaschen zur Gewohnheit zu machen, deswegen waschen wir immer zusammen unsere Hände. Das ist unsere Anleitung, an die wir uns immer halten. 

  1. Hände mit fließendem Wasser abwaschen.
  2. Seife oder Schaum auftragen.
  3. Hände mit Handseifen 20 Sekunden lang kräftig einreiben. Denken Sie daran, die Rückseite der Hände und unter den Fingernägel zu waschen.
  4. Gründlich abspülen.
  5. Trocknen Sie Ihre Hände mit einem trockenen Handtuch.
  6. Benutzen Sie das Tuch oder Ihren Ellenbogen, um den Wasserhahn abzustellen.

 

Sarah, 25, Mutter von Alex

Mein Mann und ich versuchen das Händewaschen für Alex so einfach wie möglich zu gestalten. Wir statten die Küche immer mit einer Seife aus, meistens mit dem automatischen Dettol No-Touch Seifenspender und stellen ihn immer an einen leicht erreichbaren Ort. Wir hoffen, dass es das Händewaschen für ihn einfacher macht.

 

Außerdem versuchen wir uns über Händewaschen zu unterhalten, während wir Spaß in der Küche haben. Ich versuche diese Gelegenheit meistens zu nutzen, um zu betonen warum Hygiene so wichtig ist und wie es uns helfen kann gesund und glücklich zu bleiben. Außerdem versuche ich Alex zu vermitteln, dass es Lebensmittel wie Rohkost gibt, bei denen man sich häufiger die Hände waschen sollte, da auf ihnen mehr Keime sind.[iv]

 

Hoffentlich konnten wir Ihnen ein paar praktische Tipps geben, wie Sie die Küchenhygiene mit Ihren Kindern verbessern können. Denken Sie auch daran eine gute Seife, wie Dettol Samt-Schaum Handwaschschaum in der Küche zu haben.



[i] http://www.cdc.gov/handwashing/

[ii] http://www.webmd.com/food-recipes/features/germs-in-kitchen#1

[iii] https://www.fsai.ie/faqs/hand_washing.html

[iv] https://www.fsai.ie/faqs/hand_washing.html