312 PREPARING FOR BABY ARRIVAL 740X400

Sie haben viele Pläne für die Ankunft Ihres Babys. Ganz oben auf der Baby-Checkliste steht die Wahl des Namens, die Besorgung der Babysachen und die Vorbereitung des Kinderzimmers. Alles, was Spaß macht. Aber wie können Sie Ihr Baby möglichst vor schädlichen Bakterien schützen? Lesen Sie diese Tipps über die richtige Hygiene für Ihr Zuhause und bei der Körperpflege.

Das hygienisch saubere Kinderzimmer

Wenn das Neugeborene nach Hause kommt, ist sein natürliches Immunsystem noch nicht voll ausgebildet. Bis es soweit ist, ist es wichtig, dass alles, womit es in Kontakt kommt, hygienisch sauber ist. Dafür können Flächen (mit Wasser und Seife) abgewaschen und (mit einem Desinfektionstuch oder -spray) desinfiziert werden. Die Auswahl der geeigneten Babysachen kann dafür hilfreich sein:

  • Achten Sie darauf, dass die Wickelauflage wasserfest ist, damit sie regelmäßig gereinigt und desinfiziert werden kann 
  • Wählen Sie Spielwaren, die leicht zu reinigen sind und das CE-Zeichen der Europäischem Gemeinschaft haben
  • Halten Sie Sagrotan Hygiene-Tücher griffbereit, um verschmutzte Flächen abzuwischen
  • Wählen Sie ein Kinderbettchen, das den aktuellen Sicherheitsstandards entspricht und sich leicht reinigen lässt, falls Ihr Baby einmal krank wird

Vorbereitung auf das Krankenhaus

Eine Schwangerschafts-Checkliste hilft Ihnen, den Überblick zu bewahren, bis Sie zur Entbindung ins Krankenhaus gehen. Ob Sie zu Hause oder im Krankenhaus entbinden wollen, hier sind einige Dinge, die Sie vorher erledigen sollten.
Für Sie selbst:

  • Ihr Geburtsplan
  • Bademantel, Hausschuhe, altes Nachthemd für die Wehen und Schlafanzug/Nachthemd für danach
  • Unterwäsche
  • Toilettenartikel
  • Handdesinfektionsmittel
  • Stilleinlagen und Binden
  • Antibakterielle Reinigungstücher


Für das Baby:

  • Windeln
  • Mullwindel
  • Babydecke
  • Kleidung fürs Krankenhaus und für den Heimweg

Vorbereitung auf die Geburt

Während der Geburt sind Sie und Ihr Neugeborenes anfällig für Keime und Bakterien. Damit Sie beide gesund bleiben, ist eine gute Hygiene essentiell.

Für eine Geburt im Krankenhaus:

  • Kontrollieren Sie, ob sich in der Nähe Ihres Bettes eine Vorrichtung zur Handdesinfektion befindet und achten Sie darauf, dass sie von jedem , der Sie oder Ihr Baby untersucht, benutzt wird
  • Achten Sie darauf, dass Besucher beim Betreten und Verlassen des Zimmers die Handdesinfektion benutzen
  • Halten Sie antibakterielle Reinigungstücher bereit, um schmutzige Flächen zu reinigen

Für eine Geburt zu Hause:

  • Achten Sie darauf, dass für Ihre Hebamme Flüssigseife, saubere trockene Handtücher und ein sauberes Waschbecken bereit stehen
  • Wählen Sie ein warmes, sauberes Zimmer und legen Sie viele saubere Leintücher bereit, sowie eine wasserfeste Unterlage

Mit guten Hygiene können Sie und Ihr Baby sich auf einen gesunden Start freuen.

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.